Letterhead
Suche

Love • Thrill • Fantasy • Science Fiction

 

Autorin

Kurzbiographie

Mara Lang, Jahrgang 1970, begann in ihrer Jugend zu schreiben, als ihr der Lesestoff ausging. Die Geschichten von C. S. Lewis und Michael Ende begründeten ihr Faible für Phantastik.

Hin- und hergerissen zwischen Buch und Film wollte sie ursprünglich Filmregisseurin werden, um ihrer Phantasie Leben einzuhauchen, wählte dann aber das Studium zur Diplompädagogin und fabriziert heute Kopfkino für ihre Leser.

Mara Lang lebt und arbeitet in Wien.

Über mich

Geboren wurde ich 1970 in Wien, wo ich auch heute noch lebe und arbeite.

Die ersten Buchstaben malte ich als Dreijährige, die ersten Bücher verschlang ich bereits mit fünf Jahren. Im Kindergarten war ich während der Mittagsruhe so lästig, dass meine Mutter der Erzieherin riet, mir doch einfach ein Buch in die Hand zu drücken. Von da an las ich, während die anderen schliefen – und daran hat sich bis heute nichts geändert. Ich bin ein Nachtmensch, meine kreativen Höhenflüge habe ich zwischen zweiundzwanzig Uhr und zwei Uhr früh, was der Gesundheit nicht besonders zuträglich ist, wenn man um sechs Uhr aufstehen muss.

Sobald ich allein Bus fahren durfte, pilgerte ich einmal pro Woche in die nahe Bücherei und nahm jedes Mal einen ganzen Stoß Bücher mit nach Hause. Irgendwann hatte ich mich quer durch das Angebot der Kinder- und Jugendliteratur gelesen (das damals bei weitem nicht so umfangreich war wie heute). Der Bibliothekar musste mich immer öfter vertrösten, weil er keinen neuen Lesestoff zu bieten hatte. Von da an schrieb ich meine eigenen Geschichten – nachts mit der Taschenlampe unter der Bettdecke oder tagsüber anstatt Hausaufgaben zu machen.

Mit siebzehn entdeckte ich meine Liebe zu Pferden und es folgte eine Lebensphase ohne Schreiberei. Ich erfüllte mir den Traum vom eigenen Pferd und hatte für viele Jahre weder Zeit noch Geld, dafür ein Hobby, das mich ganz und gar erfüllte.

Ich denke, dass es im Leben für alles den richtigen Zeitpunkt gibt.

2008 entdeckte ich meine Leidenschaft für das Schreiben neu und stürzte mich in ein (nebenberufliches) Schriftstellerleben mit allem, was dazugehört: nächtelange Schreibsessions einschließlich Schlafentzug, Abstinenz von gesellschaftlichem und familiärem Leben, geistige Abwesenheit, tiefe Versunkenheit in fremde Welten …

Mein erstes Romanmanuskript verfasste ich im Rekordtempo, nicht, weil ich es so eilig hatte, sondern weil die Geschichte in mir förmlich explodierte. Es ging nicht anders, ich musste sie aufschreiben. Ich hatte keine Vorstellung von der Arbeit eines Autors, keine Ahnung von Dingen wie Plot, Prämisse oder Perspektive und keinerlei Erwartungen.

Heute weiß ich, wie viel Durchhaltevermögen und Enthusiasmus dazugehören, einen Roman fertigzustellen. Schreiben ist für mich Sucht und Selbstaufgabe, Leidenschaft, Lebenstraum und inneres Gleichgewicht, und oft genug harte Arbeit. Ich liebe und lebe es, und manchmal hasse ich es auch. Und ich kann definitiv nicht mehr ohne.

Die Ideen für meine Geschichten fliegen mir zu.

Das kann ein Plakat sein, eine Zeitungsmeldung, ein Song oder ein Gefühl, aber auch die Begegnung mit einer außergewöhnlichen Persönlichkeit. Ich bin von Natur aus neugierig, will immer wissen, welche Motivationen Menschen antreiben und interessiere mich für ihre wahren Gesichter.

Meine Helden sind meine Freunde. Ich leide, liebe und kämpfe mit ihnen, und wenn ich sie irgendwann verlassen muss, dann vermisse ich sie ganz schrecklich. Das schönste Geschenk für mich ist es, sie zwischen zwei Buchdeckeln wiederzufinden. Die Leser erwecken sie zu neuem Leben, denn dann sind sie in vielen Köpfen zu Hause, nicht nur in meinem.

Weiterführende Seiten

  • Persönliches

    Persönliches

    Neben dem Schreiben bleibt mir nur wenig Freizeit. Wann immer es geht, betreibe ich Sport, nicht nur, um der Schokolade entgegenzuwirken, sondern auch, um mich so richtig auszupowern. Am liebsten an der frischen Luft und gemeinsam mit Freunden. Auch Musik ist ein wichtiger Teil meines Lebens, und selbstverständlich lese ich gern – Fantasy, Science Fiction, Thriller und historische Romane.

  • Ich bin ...

    Für alle Neugierigen, die mich noch näher kennenlernen wollen. Hier gibt es Mara Lang pur.

Autorin

Autorin

×